Menu

CzechEnglishDeutschPolishItalianDutchFrenchSpanisch

+420 556 831 402
+420 774 668 011
Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript.

Das Walachische Königreich

Das Königreich der Walachen finden Sie im guten alten Europa, in der Tschechischen Republik, in Ostmähren. Es reicht, wenn Sie auf den denkwürdigen Berg Radhost wandern, und von dort sehen Sie dann das ganze Königreich. Dort, wo die Sonne aufgeht, grenzt es an die Slowakei; es reicht, wenn man nur den Bergkamm von Javorníky und Weißkarpaten entlang geht, das ist die Grenze. Im Norden grenzt die Walachei an die Lachei mit ihren Städten Frýdek und Místek und auch mit Nový Jičín, Příbor. Dort, wo die Sonne untergeht, die Berge niedriger sind; hinter Hostýn geht es schon zu dem reichen Nachbar, nach Haná über. Noch mehr südlich, bei Zlín, Vizovice und in den Verschneidergemeinden um Slavičín sind die mährischen Slowaken und Luhačovské Zálesí die Nachbarn der Walachen. So sei es.

Alle Wege führen in das Walachische Königreich … .

Aus der ganzen Welt.
Die Luftverbindung in das Walachischen Königreich mit seinem Flughafen in Ostrava - Mošnov, sichern zwei Fluggesellschaften - Air Ostrava und CSA. Nach der Ankunft in Prag fliegen Sie noch ca. eine Stunde nach Osten weiter, und Sie sind bei uns.
Die Europäer können auch auf der Autobahn nach Prag oder nach Brno und dann weiter nach Nordosten fahren.

Aus den übrigen Teilen der Tschechischen Republik
Mit dem Auto: Falls Sie mit einem Auto fahren, kommen Sie bestimmt über eine der angeführten Straßen:
Sie fahren von Prag aus: Sie können auf der Autobahn D1 nach Brno und aus Brno auf der E462 über Olomouc nach Hranice na Moravě fahren, hier biegen Sie auf die Straße E422 ab, und dann fahren Sie weiter Richtung Valašské Meziříčí, und Sie sind im Walachischen Königreich. Sie können auch auf der E462 Richtung Nový Jičín und Příbor oder bis nach Frýdek-Místek weiter fahren, und Sie kommen in das Königreich vom Nordwesten. Die Fahrt dauert je nach der Geschwindigkeit Ihres Fahrzeuges 6 Stunden oder länger.

Mit dem Bus : Die Busverbindung mit dem Königreich ist ganz gut. Es reicht, wenn Sie einen Blick auf die Fahrpläne der Busse in größeren Städten werfen oder bei der Information fragen. Sie müssen nach Vsetín, Valašské Meziříčí, Rožnov p. R. usw. fahren. Die Preise und Fahrpläne ändern sich so schnell, daß es keinen Sinn hat, Ihnen hier einige aufzuschreiben. Sie werden sich schon zu helfen wissen.

Mit dem Zug : Die Hauptstrecke, welche bis zu uns führt, ist die Strecke 270 (Prag) - Česká Třebová - Přerov - Bohumín. In Hranice na Moravě müssen Sie umsteigen, und die Strecke 280 fahren, welche Sie bis nach Valašské Meziřičí führt und dann vielleicht auch noch weiter nach Vsetín. Falls Sie mit dem Zug nach Rožnov fahren wollen, vergessen Sie nicht, daß Sie danach die Strecke 281 fahren müssen - roter Rüttelzug, welcher dann mit Ihnen langsam ans Ziel fährt.

Aus der Slowakei
Mit dem Auto : Aus der Slowakei führen mehrere Wege zu uns. Die meist benutzten Straßen sind die E442 über Makov, die Straße 49 von Púchov oder die 57 von Nová Dubnica.

Warum sollten Sie sich bis in das Walachische Königtum bemühen?

Das Jahr 2003 haben wir gerade deshalb zum "Jahr der echten walachischen Gastfreundschaft" erklärt, um Sie zu uns zu locken und sich endlich vor Ihnen rühmen zu können. Und wir haben viel, womit man sich rühmen kann! Sie finden hier unikate Museen, historische Burgen und Schlösser, wunderschöne Natur und vor allem berühmte Folklore, Gastfreundschaft, "Frgály" - Kuchen und Sliwowitz.
Zu diesem Zweck haben wir für Sie eine Menge von interessanten thematischen Strecken vorbereitet, welche Ihnen das Sehenswürdigste zeigen, was Ihnen unser Königreich anbieten kann, und umgekehrt werden diese Strecken das verstecken, was Sie nicht sehen sollen.

Ihr Aufenthalt wird um eine Reihe von Kulturveranstaltungen bereichert - Rückkehr des ersten walachischen Kosmonauten aus dem Weltraum, Zusammenflug von Gespenstern auf Štramberská Trúba usw.

Wie Sie das Ganze am besten sehen und erleben können?

Damit das Wandern noch interessanter wird, haben wir für Sie einen phantastischen Wettkampf vorbereitet - Wandern mit dem Walachischen Reisepaß 2003!!! Besorgen Sie sich den originalen und einzigartigen Walachischen Reisepaß und besuchen Sie mit ihm die interessantesten Teile und Programme des Walachischen Königreichs. Entdecken Sie das Geheimnis der Burgen, vergangene Zeiten in Museen, die Gastfreundschaft in gemütlichen kleinen Wirtshäusern und Pensionen und lassen Sie Ihren Reisepaß unterwegs mit Stempeln versehen, holen Sie sich "JUROVALŠÁR" - Sie sparen damit Geld und Sie können noch dazu eine Menge interessanter "walachischer Preise" gewinnen!

Der Wettkampf "Wandern mit dem Walachischen Reisepaß 2003" beginnt am 30.6.2003 und endet am 31.12.2003.

Nähere Informationen finden Sie im Reiseleiter durch das Walachische Königreich oder bei uns im Auskunftsbüro des Walachischen Königreichs, Dolní 494, 744 01 Frenštát pod Radhoštěm, Tel./Fax: +420 556 839 274, Tel.: +420 556 831 402, E-mail: Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript., WEB: www.valasske-kralovstvi.cz.

Falls Sie die Atmosphäre dieser Orte erleben möchten, eilen Sie nicht. Für das Walachische Königtum planen Sie immer mindestens drei Tage ein.

Více z této kategorie: Fakten über das Königreich »
zpátky nahoru
   TOPlist

Spolufinancováno z rozpočtu Moravskoslezského kraje v rámci dotačního programu „Podpora turistických oblastí v Moravskoslezském kraji"

 

Dawson City (Yukon)– Edinburgh (Scotland) – Edwardstown (Australia) – Frenstat p. R. – Jayapura (Yrian Jaya)– Linköping (Sweden) – Leh (India) – Roznov p. R. –Jimbaran (Indonesia) – Charleston (New Zealand) – Považská Bystrica (Slovakia) – Talkeetna (Alaska) – Vancouver (British Columbia)

20 let k vašim službám! – 20 years at your service!